KUTTER

Asphalt. Beton. HGT. Fels.

KUTTER - präzises und schnelles Kaltfräsen.


Mit unseren Kaltfräsen bauen wir Verkehrsflächen aus verschiedenen Materialien in gesamter Stärke oder schichtweise aus. Das Spektrum der zu bearbeitenden Materialien reicht von klassischen Asphaltbelägen, über hydraulisch gebundene Tragschichten (HGT) und Beton bis hin zu Fels und ungebundenen Mineralstoffen.

 

Unabhängig vom Volumen und den Abmessungen des zu bearbeitenden Materials lösen wir mit einer großen Maschinenpalette und vielen Sonderaggregaten Standardaufgaben ebenso wie ungewöhnliche Projekte.

 

Dank unserer bundesweiten Organisation verfügen wir in der Regel in unmittelbarer Nähe der jeweiligen Baustellen über die Maschinen für Standardaufgaben. Darüber hinaus werden Spezialanwendungen über eine zentrale Maschinendisposition abgedeckt.

 

Die Einsatzmöglichkeiten umfassen den Abtrag und die Oberflächenbearbeitung von Verkehrsflächen im öffentlichen Straßennetz, Parkplatzflächen, Industrieflächen oder Sanierungsarbeiten in Gebäuden.

Unsere Kaltfräsen verfügen über eine integrierte Verladeeinrichtung. Über sie kann ab einer Fräsbreite von 30 cm das Material direkt auf die entsprechenden Transportfahrzeuge verladen werden.
 

 

Großfräse mit 2,20 m Arbeitsbreite
beim Fräsen von Beton.

Großfräse mit 2,20 m Arbeitsbreite <br>beim Fräsen von Beton.

Hochleistungs-Großfräse W250
mit 3,80 m Fräsbreite

Hochleistungs-Großfräse W250 <br>mit 3,80 m Fräsbreite

Kleinfräse W 100 bei Sanierungsarbeiten im innerstädtischen Bereich

Kleinfräse W 100 bei Sanierungsarbeiten im innerstädtischen Bereich
 

Kleinfräse bei Feinfräsarbeiten

Kleinfräse bei Feinfräsarbeiten