KUTTER

Böden gezielt verbessern.

KUTTER - Festigkeit und Verdichtbarkeit herstellen.


Bei der Bodenverbesserung wird das Bindemittel in der Regel über ein selbstfahrendes Streufahrzeug genau dosiert aufgebracht. Zur Reduzierung der Staubbelastung kann das Bindemittel optional auch über einen integrierten Streuer in der Bodenfräse aufgestreut werden.
 
Wasser wird entweder großflächig vor Durchführung der Arbeiten auf der Fläche aufgebracht oder direkt in den Mischraum eingedüst. In letzterem Fall wird ein Wasserwagen der Bodenfräse vorgeschaltet und über eine Schlauchverbindung mit einer computergesteuerten Einsprühvorrichtung verbunden.
 

Der WR 2500 durchmischt den Boden mit dem vorgestreuten Bindemittel

Der WR 2500 durchmischt den Boden mit dem vorgestreuten Bindemittel

Parallel verdichtet ein Walzenzug bereits das aufbereitete Gemisch

Parallel verdichtet ein Walzenzug bereits das aufbereitete Gemisch

Bodenverbesserung mit Kalk

Bodenverbesserung mit Kalk
 

Staubfreie Bodenverbesserung:
Der integrierte Bindemittelstreuer des
WR 2500 SK verteilt den Zement unmittelbar vor dem Mischrotor. Dadurch ist der Prozess nahezu staubfrei.

Staubfreie Bodenverbesserung: <br> Der integrierte Bindemittelstreuer des <br>WR 2500 SK verteilt den Zement unmittelbar vor dem Mischrotor. Dadurch ist der Prozess nahezu staubfrei.