KUTTER

Bodenverfestigung im Baumischverfahren.

In situ-Verfestigung.


Bei der Bodenverfestigung im Baumischverfahren wird der Boden vor Ort bearbeitet. Andere Bezeichnungen dafür sind „in situ“, lateinisch für „am Ort“ oder „Mix in place“, Mischung vor Ort. Das ungebundene Material wird plangerecht eingebaut. Das Bindemittel wird aufgestreut und vertikal durch eine Stabilisierungsfräse eingemischt. Notwendiges Wasser wird direkt aus einem vorgeschalteten Wasserwagen in den Mischraum gefördert und computergesteuert dosiert.
 
Das aufbereitete Material wird unverdichtet abgelegt und mit Gradern und Walzen nivelliert und verdichtet.
 

Bodenverfestigung mit dem WR 2500

Bodenverfestigung mit dem WR 2500